Lesetest: Florence Fanning und die Steampirates

  Mit lautem Krach beginnt sie, die Geschichte Florence und die Steampirates von JO ROMIC.                     Es wird nicht lange gefackelt und der Autor startet mit voller Wucht und viel „BUM“ in die Geschichte um die Pilotin Florence Fanning und der magischen Welt, in welcher sie sich bewegt. Die Heldin lebt in einem kleinen Dorf, das am Rande der zu Grunde gegangenen Monarchie Heavendawn liegt. Dort, nur von ihrer Mutter und einem befreundeten Priester aufgezogen, langweilt sie sich vor allem und bringt sich selbst Fähigkeiten wie „Fliegen“ oder „Fechten“ bei. Außer dem...

Fröhlichen Mad Hatter Day 2018

Einen fröhlichen Mad Hatter Day euch allen! der Tag des verrückten Hutmachers ist ein Nerd-Feiertag, der das erste mal 1986 gefeiert wurde. Ausgehend vom Preisschild am Hut des Hutmachers aus Alice im Wunderland in den Illustrationen von Sir John Tenniel („In This Style 10/6“ = In diesem Stil 10 Shilling, 6 Pence)  wurde das Datum 6. Oktober, oder in der Amerikanischen Leseweise „October 6“, gewählt. Zwar wäre auch der 10. Juni möglich gewesen, aber im Oktober sind wir fast genau ein halbes Jahr vom 1. April entfernt. Die Idee hinter dem Mad hatter Day ist, einmal im Jahre sich alle...

Besuch auf der Maker Faire Hannover 2018

Vom 14.09.2018 bis zum 16.09.2018 fand im Congress-Zentrum Hannover die Maker Faire Hannover 2018 statt. Am Sonntag war ich vor Ort und habe mich für euch umgeschaut. Was ist die MakerFaire? Die MakerFaire ist eine Messe, welche in verschiedenen Städten existiert und vor allem eine Plattform von und für „Selber-Macher“ bietet. Die Idee stammt aus den USA, die mit dem Titel darauf hinweisen, dass es sich im Wesentlichen um eine Wissenschaftsmesse handelt, aber die Charakteristika einer Art Jahrmarkt aufweisen soll. Anfassen und Mitmachen sind äußerst erwünscht und überall erlebbar. Die Veranstaltung ist komplett familienfreundlich gestaltet mit, in Hannover, großem Fokus...

Daniel Malheurs „Tonbild Postkarte“

Gerade eben erreichte uns ein Brief eines wohlbekannten und hochgeschätzten Künstlers aus der Hauptstadt, den wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen! Ihr Lieben, ich habe gerade ein neues Crowdfunding-Projekt gestartet und möchte Euch auf diesem Wege  darauf aufmerksam machen. Mit dem SalonTrio Malheur (Geige, Klavier Gesang) haben wir ein wunderbares Programm – 5 Uhr Tee bei Familie Kraus – auf die Bühne gebracht. Nun wollen wir im November ins Studio gehen, um die Titel aufzunehmen. Uns fehlte nur noch der „richtige“ Tonträger. Die CD ist leider out. Sie ist aus Plastik, passt in kein Smartphon und der dazugehörige Player lässt...

Bericht: Elfia Arcen 2018

An diesem Wochenende öffnete das Königreich Elfia seine Tore in den Schlossgärten von Arcen bei Venlo. Die halbjährlich stattfindende Veranstaltung ist Europas größtes Fantasy Event und seit 10 Jahren Anlaufpunkt für Kostümierte und Fotografen gleichermaßen, die die abwechslungsreiche Kulisse der Gärten ausnutzen. Am Samstag war es gerade zu Beginn wirklich sehr voll. Bereits gegen 11.00, eine Stunde nach offiziellem Beginn, wurden die Parkplätze direkt am Gelände knapp, der Verkehr staute sich auf die Straßen zurück. Spätere Besucher mussten teils sehr weite Laufwege oder die Fahrt mit vollen Shuttlebussen in Kauf nehmen. (Kein Spaß mit ausladenden Flügeln oder Reifröcken).    ...

Ankündigung: Elfia Arcen 2018

Die Schlossgärten Arcen sind am 22. & 23. September wieder der strahlende Austragungsort von Elfia: mit zahlreichen Acts und Tausenden kostümierten Besuchern das größte Fantasy Festival Europas. Vor zehn Jahren fand das Festival zum ersten Mal in Arcen statt. Rund eine viertel Million Besucher hat Elfia in seinen ersten zehn Jahren nach Arcen gelockt. 10 Jahre, in denen Teilnehmer und Besucher ihrer Phantasie freien Lauf lassen und mit schrillen, elfenhaften oder gar düsteren Kostümen überraschen. Ob verkleidet oder nicht; jeder Besucher genießt es, die zahlreichen und oft aufwendigen Fantasy Kostüme zu bestaunen. Bei der traditionellen Kostümparade wetteifern die schönsten und...

Machina Arcana – From Beyond

Machina Arcana – From Beyond ist ein Steampunk Brettspiel mit Horror Elementen, welches vor ein paar Tagen sehr schnell erfolgreich bei Kickstarter finanziert wurde (Link zur Kampagne). Wie viele der Spieleprojekte auf Crowdfunding Platformen zeichnet sich auch Machina Arcana durch eine sehr sehr umfangreiches und aufwendig gestaltetes Spielmaterial aus. Diese Version ist schon die zweite des Spiels und man hat Kritiken und Schwachstellen aus der ersten Version umgesetzt und überarbeitet und dem ganzen Spiel eine optische Auffrischung verpaßt. Der Designer des Spiels, Juraj Bilić, war so nett uns ein paar Fragen zu dem Spiel zu beantworten: Juraj, tell us about yourself....

Ankündigung: Maker Faire Hannover

Eintauchen in die Welt der Erfindungen: Am 15. und 16. September öffnet die Maker Faire im HCC von 10 bis 18 Uhr wieder ihre Türen. Zum 6. Mal treffen sich in der Niedersachsen- und Eilenriedehalle sowie im Stadtpark rund 900 Bastler, Künstler und Erfinder. Auch einige Firmen, wie etwa Nintendo, Conrad, phaeno, die Autostadt oder hannoverimpuls, bringen spannende Projekte mit: Robotik, Elektronik, Kunst, Hand­werk und Handarbeit ‒ das Programm ist vielfältig und nachhaltig, Mitmachen ausdrücklich erlaubt. Lampen oder Badekugeln selbst herstellen, Roboter bauen und programmieren, schmieden, schweißen oder löten lernen oder einfach nur staunen ‒ der Maker Faire ist alles...

Ankündigung: Romanticum macht Dampf!

Eintauchen in fantastische Rhein-Welten des 19. Jahrhunderts Abenteuer! Romantik! Wissenschaft! Auf der Suche nach einer Welt, die es so noch nicht gab, entern die Steampunker das „Romanticum“ Schiff und gehen auf turbulente, dampfbetriebene Zeitreise in die große Zeit der Dampfmaschinen und Luftschiffe, Zylinder und Korsagen, Riesenkraken und Rheinnixen. In allen Räumen des Romanticums werden den Besuchern verschiedene, großartige Persönlichkeiten aus einer fantastischen Alternativwelt begegnen. So wird unter anderem die Rheinromantik – eines der großen Themen im Romanticum – zu neuem Leben erweckt. Währenddessen können Sie sich von der interaktiven Ausstellung in Staunen versetzen lassen. Steampunk ist eine bunte, viktorianische Retro-Science-Fiction-Bewegung, die...

Ankündigung: Der magische Nachlass des Montgomery Higgs

Fünf Jahre nach dem spurlosen und rätselhaften Verschwinden des Zauberkünstlers Montgomery Higgs im Jahr 1921 wird sein Nachlass freigegeben: exotische Requisiten und Automaten, Briefe und eine geheimnisvolle Kiste. Verbirgt sich darin ein Hinweis auf die Hintergründe seines plötzlichen Verschwindens? Hatte er Feinde – war es Mord? Oder war es echte Magie? Nehmen Sie teil an der Präsentation des Nachlasses mit einer Vorführung von Kunststücken aus seinem Repertoire und der letzten Spurensuche eines Detektives. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://youtu.be/SbdZaBxGzsg   In seiner neuen Solo-Show entführt der Zauberkünstler Andreas Krall die Zuschauer in die Glanzzeiten des Varietés, als noch...

GGG: Klein Zaches, genannt Zinnober – Uchronie – Ugears

GGG steht für „Gesehen, Gelesen, Gehört“ und soll euch einen kleinen Einblick gewähren, wo sich unsere Autoren privat  so rumtreiben. Immer Montags wird hier von den „G“s berichtet, wobei diese auch gegen „Gefunden, Gespielt, Genäht“ oder ähnliches ausgetauscht werden können. Die hier wiedergegeben Meinungen spiegeln ausschließlich die der Autoren wieder und entsprechen nicht zwangsläufig denen der Redaktion. Diese Woche: Fräulein Claras Gesehen – Gelesen – Gekauft GESEHEN: Klein Zaches, genannt Zinnober – Steampunk Oper von und mit Coppelius Seit Samstag ist die „welterste Steampunk-Oper“ zurück im Musiktheater im Revier und ich bin immer noch begeistert. Schon von der ersten Spielzeit...

Bericht: Zeitreise Hagen 2018

  Zum dritten Mal lud das LWL – Freilichtmuseum Hagen in Kooperation mit Ananchronika und dem Amt für Ætherangelegenheiten, am Sonntag den 02.09.2018, zur Zeitreise ein. Bei Kaiserwetter konnte man nicht nur das regulär geöffnete Museum mit seiner Dauer- und Sonderausstellung besuchen, sondern zusätzlich auf dem oberen Marktplatz ein besonderes Schauspiel aus wundervoll gekleideten Menschen, skurrilen Apparaturen in historischen Gemäuern genießen. Gleich zur Eröffnung gab es das erste Highlight des Tages, die Vorstellung der deutschen Ausgabe des „Steampunk – Handbuch für Monsterjäger“ von Tyson Vick, übersetzt von Anja Bagus und Anne Amalia Herbst.   Eingefügt in die Kulisse des Museums...

Nähkästchengeplauder – „How to“: Wie bezieht man einen Sonnenschirm neu

Historischer Hintergrund: Bevor die Sonnencreme erfunden wurde (1933) war der Sonnenschirm der einfachste Weg, den makellosen Porzellanteint einer Dame zu erhalten. Obwohl die Geschichte des Sonnenschirms Tausende von Jahren zurückreicht, wurde er in Europa erst während der italienischen Renaissance des 16. Jahrhunderts eingeführt. Seine Popularität nahm rasch zu und bald schon war er in der Damenmode überall verbreitet. Es gab ihn in verschiedenen Formen und Größen. Wenn ein Kleid Bögen oder Volants hatte, konnte der Sonnenschirm mit der entsprechenden Dekoration geschmückt werden. Dies war eine Frage des Geschmacks, und die Damen wählten bescheidene bis extravagante Versionen für verschiedene Anlässe und...

Coppelius: Videopremiere zur Wiederaufnahme von Steampunk-Oper

Kurz vor der Wiederaufnahme der Steampunk Oper „Klein Zaches, gennant Zinnober“ (der Clockworker berichtete) von und mit Coppelius, präsentieren die Herren aus Berlin mit „Kein Land so schön“ einen ganz besonderen Trailer, der Einblicke in Bühnenbild und Musik der Oper gibt. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=R3RU47UDnEI   Premiere feierte die „welterste Steampunk-Oper“ am 14.11.2015 (Bericht im Clockworker); nach drei Jahren geht es nun am 08.09.2018 in die Wiederaufnahme im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Bis dahin hilft das Musikvideo noch ein wenig über die Wartezeit hinweg, weitere Termine für die Oper sind: 09.09.2018, 15.00 Uhr 30.09.2018, 18.00...

Ankündigung: Zeitreise Hagen 2018

Vor der historischen Fachwerkkulisse flanieren am kommenden Sonntag wieder die Liebhaber des Retrofuturismus. Lange Roben und Gehröcke, Korsetts und Zylinder, fantastische Bauten und skurile Kunstwerke entführen in eine Zeit, die es so nie gegeben hat. Ab 11 Uhr wird der obere Marktplatz des LWL Freilichtmuseums zum Schauplatz der dritten Zeitreise Hagen. Was als Picknick begann, ist mittlerweile zu einer ausgewachsenen Veranstaltung mit Rahmenprogramm, Ausstellern, Händlern und Künstlern geworden. Im musealen Ambiente verbringen Steampunks und Besucher ihren Ausflugstag, dabei ist das Museum ganz normal geöffnet und Dauer- und Sonderausstellung können besucht werden. Zusätzlich locken verschiedene Steampunk Händler in und um die...