Professor Elemental – I’m British

Aus dem gerade erschienenen Professor Elemental Album ‚Father Of Invention‘. Erhältlich bei  http://www.professorelemental.com https://itunes.apple.com/gb/album/father-of-invention/id578275568 oder http://professorelemental.bandcamp.com/album/father-of-invention [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FkF_XpA5P48[/youtube]

Steampunk-Chroniken: Geschichten aus dem Æther

Eine Erfolgsgeschichte wurde heute fortgesetzt. Band 2 der Steampunk-Chroniken mit dem Titel „Geschichten aus dem Æther“ ist heute erschienen und als Download unter CC-Lizenz erhältlich. Bei Gefallen freut sich der Herausgeber über Spenden.   Lang hat es gedau­ert, doch was lange währt, wird end­lich gut. Ab sofort liegt der Steampunk-Chroniken-Sonderband “Geschich­ten aus dem Æther” im Down­load­be­reich bereit. Als Taschen­buch wäre das Werk sagen­hafte 310 Sei­ten stark. In einer Zeit, die es so viel­leicht nie gege­ben haben mag, bre­chen Men­schen in den unbe­kann­ten Æther auf. In die­sem Buch kann man die­sen Aben­teu­rern begeg­nen. Ihre Beweg­gründe könn­ten unter­schied­li­cher nicht sein — For­scher, Pira­ten,...

Doctor Who – An Unearthly Child heute vor 49 Jahren

Am 23.11.1963 strahlte die BBC die erste Episode „An Unearthly Child“ von Dr Who aus und startete damit die längste SF-Serie der Welt, die sich ihrer 800sten Folge langsam aber sicher nähert. Leider wurden 106 Folgen durch eine Löschaktion der BBC vernichtet (ebenso wurden damals einige Avengers Episoden gelöscht). Wir nähern uns langsam dem 50sten Geburtstag des Doctors und wünschen ihm noch viele Regenarationen (die 13 sind bestimmt nur wibbly wobbly). [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YZa272j_3TI[/youtube]

Steampunk in der Jungle World

Jan Tölva beschäftigt sich in seinem Artikel für die Jungle World: Mehr Steam als Punk mit dem Genre und unterhielt sich dazu mit Wolfgang Fritz von der 12 Grad Aetherloge in Berlin und Margaret Killjoy vom Steampunk Magazin. Bis auf ein paar kleine Schwäche in der Recherche ist der Artikel recht gelungen.

Steampunk Lifestyle – Der Bildband – Ein Crowdfunding Projekt

Crowdfunding erfreut sich langsam auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Noch besser, wenn es sich dabei um ein Steampunk-Projekt handelt. Mit „Steampunk Lifestyle“ will Hobbytografie die vielen Facetten des Genres einfangen und zu einem Bildband zusammenstellen. Die Start-Next Seite ist noch nicht online, aber in seinem Blog gibt es schon einige Informationen und den Trailer zum Projekt. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=a4LWQ3-XUto[/youtube] (Aufmerksame Zuschauer werden vielleicht das eine oder andere Gesicht aus dem Clockworker in diesem Film erkennen)

Viktorianische Geheimagenten

io9 geht der Frage nach: Hätte ein James Bond in der viktorianischen Zeit auch einen M gehabt, der ihn mit coolen Gadgets ausgestattet hätte? Die Antwort ist ganz eindeutig: Ja. Steampunk Spy-Fi: Real-life gadgets perfect for a Victorian Era James Bond Foto: Wikimedia Commons Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0

Science-Fiction ist tot!

Autsch! Bitte hören Sie auf mit Tribbles nach mir zu werfen und stecken Sie die Phaser wieder ein. Diese Aussage stammt nämlich nicht von mir und ich kann das auch gar nicht wirklich beurteilen. Das SciFi tot sein soll ist eher der aktuelle Grundtenor der Verleger. Ein kleiner Haufen bairischer Steampunks war letzten Samstag auf der mucCon im Kulturzentrum Trudering (München). Was wir da sehen durften kann ich allerdings beurteilen, nämlich gähnende Leere. Aussteller, Verleger, Autoren waren hier zahlenden Gästen mindestens 2:1 überlegen. Woher das mangelnde Interesse an einer Veranstaltung zu SciFi und Fantasy kommt kann man wohl nur raten....

Berichterstattung Emporium Vernesque

Wie bereits angekündigt, fand am 10. November das erste Mal das Emporium Vernesque in Arnheim (NL) statt. Direkt in der Innenstadt war Quartier im Jugendzentrum Willemeen bezogen worden, welches vom Bahnhof aus in wenigen Fußminuten zu erreichen war. Mit dem Auto konnte man entweder in eines der Parkhäuser der Innenstadt fahren oder einen etwas weiteren Fußweg auf sich nehmen (10-15min) und am Flussufer parken, wo es allerdings recht voll war. Ich hatte das Glück dort noch einen Parkplatz ergattern zu können und nach einigen kleineren Orientierungsschwierigkeiten, war auch der Veranstaltungsort gefunden. Pünktlich zum Gruppenfoto angekommen, ließen ich mir es natürlich...

Bordfunk – Oktopoden im Oktober

In der heutigen Folge beschäftigen Leo und Alex sich mit dem Kopffüßer nicht zu verwechseln mit dem Kopffüßler, seinem Auftreten in der Popkultur und Steampunk und lernen dabei auch den Vampir unter dieser Gattung kennen. Der erwähnte Vortrag vom Buchmesse Convent ist von Bettina Wurche und hatte den Titel Jules Verne, “20.000 Meilen unter dem Meer” und der Steampunk”. GGG Alex: Mockingbird Lane, The Diviners , by Libba Bray, Halloween-Soundtrack GGG Leo: Avatar, San Francisco Gay Men’s Chorus, Gilbreth, Frank Jr. & Ernestine: Im Dutzend Billiger

Goldie Blox lässt Mädchen basteln

Technisches Spielzeug ist für Jungs, Puppen sind für Mädchen. Debbie Sterling hat sich über diese Aufteilung schon immer geärgert und erfand Goldie Blox – the girl inventor who loves to build. Ihr Kickstarter zu ihrer Idee hat die Zielsumme fast verdoppelt und Goldie geht jetzt in Produktion.

Toller Steampunk!

… hätte hier stehen können, tut er aber nicht. Es ist nicht so, als würde wir nicht täglich über faszinierende Dinge berichten können oder uns die Ideen fehlen. Ganz im Gegenteil. Es gibt immer noch wundervolle Fotos, wahnsinnige Erfindungen und faszinierende Musik. Nur ist die Sache mit den Abmahnungen nicht besser, sondern schlimmer geworden. Neue Abmahner und es wird auch abgemahnt, obwohl die Bildrechte gar nicht beim Anwalt vorliegen. Dann wird die Forderung zwar zurückgezogen, aber es werden weder die eigenen Anwaltskosten übernommen oder wenigstens eine Entschuldigung abgegeben. Bad Luck und man probiert es beim nächsten. Irgendwer wird schon zahlen....