Steampunkbuch Neuerscheinungen

Während die Leipziger Buchmesse näher rückt, stellen wir hier schon einmal einige deutschsprachige Neuerscheinungen im Bereich Steampunk (und verwandten Subgenres) vor.

Bildmaterial: gemeinfrei von Pixabay

Im Artskript Phantastik Verlag erscheinen demnächst drei Steampunk-Bücher. Markus Cremer arbeitet außerdem bereits an einer Fortsetzung zu seinem Roman „Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis Mortemarte“ (wir berichteten), der sich nun als bester Debütroman auf der Shortlist des SERAPH Literaturpreises befindet. Hier die weiteren Neuerscheinungen aus diesem Verlag in Sachen Steampunk:

© Art Skript Phantastik Verlag

Cenusa – Asche zu Asche

Stefanie Mühlsteph

»Die grausamsten Entscheidungen treffen wir für die Menschen, die wir lieben.«

1918 – Das Jahr in dem der große Krieg zwischen Maschinisten und Teslanern ausbrach. Die Magierzunft könnte dem Blutvergießen ein Ende setzen, doch ihre Gesetze verbieten ein solches Eingreifen. Trotzig widersetzt sich das technomagisch begabte Halbblut Darja diesem höchsten Gebot und soll zur Strafe durch den Todesfluch hingerichtet werden. Nur mit einer Finte gelingt die Flucht. Jedoch ist ihr nun der Tod höchstselbst auf der Spur – und ihm kann niemand entkommen.

Erscheinungsdatum: 25.01.2018

ISBN: 978-3-945045-29-9

Link: http://www.artskriptphantastik.de/cenusa.html

© Art Skript Phantastik Verlag

 

Der Hain hinter dem Herrenhaus

Jenny Wood

»Ich würde meiner Persönlichkeit weitere Rädchen hinzufügen und sie so eines Tages perfektionieren.«

Konstantin Balthasar von Heerstein ist ein Lebemann – gutaussehend, charmant und pleite. Verstoßen von seiner Familie, mit einem Hang zu Alkohol, Kartenspiel und Frauen versucht er, über die Runden zu kommen. Mit dem Auftauchen eines Anwalts verändert sich jedoch plötzlich alles. Konstantin erbt die Verantwortung für ein Unternehmen, doch die Vorstandssitzungen mit biederen Geschäftsmännern langweilen ihn schnell. Stattdessen weckt das Hausmädchen Sandrin seine Neugierde, die junge Frau wacht über das Geheimnis des Hains hinter dem Herrenhaus. Dort lauert eine noch viel größere Versuchung, die Konstantins Ruf, Vermögen und Verstand gefährdet.

Erscheinungsdatum: 25.01.2018

Seitenzahl: 148

ISBN: 978-3945045268

Link: http://www.artskriptphantastik.de/der-hain-hinter-dem-herrenhaus.html

© Art Skript Phantastik Verlag

Kain – Der erste Vampir

Fay Winterberg

Bombenanschläge überall auf der Welt halten Menschen wie Vampire in Atem. Doch bevor Lilith helfen kann, muss sie sich ihren eigenen Dämonen stellen. Nach dem Unfall ist sie nicht mehr dieselbe und ausgerechnet jetzt taucht ihr alter Bekannter, der Kopfgeldjäger Raphael, auf und braucht sie für einen ganz speziellen Auftrag. Inmitten der Unruhen ist Kain, der Urvater aller Vampire, plötzlich unauffindbar. Sein Verschwinden könnte nicht nur den Untergang ihre Art bedeuten, sondern auch das Ende der Welt einleiten.

Teil 3 der New-Steampunk-Age-Reihe verknüpft die Legenden der Vampir-Vergangenheit mit dem Schrecken der Gegenwart.

Erscheinungsdatum: 27.03.2018

Seitenzahl: ca. 200 Seiten

ISBN: 978-3945045152

Link: http://www.artskriptphantastik.de/new-steampunk-age-reihe.html

 

Kommen wir zu einem beliebten Thema im Steampunk: Luftschiffpiraten.
Jo Romic schickt seine Heldin Florence in ein turbulentes Abenteuer…

 

© Jo Romic

Florence Fanning und die Steampirates

Jo Romic

Die 24-jährige Florence Fanning lebt in dem kleinen Dorf Chandler Bridge, das am Rande der alten Monarchie Heavendawn liegt. Als ihre Heimat von den monströsen Steampirates angegriffen wird und dabei ihre Mutter ums Leben kommt, beschließt sie ihren verschollenen Vater zu suchen. Auf dieser Reise begegnet sie der rebellischen Quinn, die Florence bei ihrem vorhaben hilft und sich mit ihr gegen alle Widerstände stellt. Gemeinsam finden sie sich zwischen furchteinflößenden Monstern und kampflustigen Steampirates wieder. Ob Florence ihren Vater finden kann?

Erscheinungsdatum: 28.01.2018

Seitenanzahl: 211 Seiten

Selfpublisher; erhältlich als Taschenbuch und E-Book

ISBN-13: 978-1977024435

Autorenseite: https://www.facebook.com/Autor.Jo.Romic

 

Neues aus der Aetherwelt bietet dieser Doppelband:

 

© Edition Roter Drache

Ruhelos & Wachsam

Zwei Ætherwelt-Zombie-Geschichten in einem Band, von Anja Bagus

Köln 1913

Seit die Toten sich aus den Gräbern erhoben haben und zum Dom gezogen sind, ist Köln eine zerrissene Stadt. Nacht für Nacht toben die Wiedergänger vor dem Sakralbau und niemand weiß, warum, oder was man dagegen tun könnte. Tagsüber werden die dann leblosen Knochen und Körper von den Wasserspeiern bewacht.

Helena Teufel ist stark. Ihre außergewöhnliche Kraft und Entschlossenheit machen sie zu einer guten Soldatin der exekutiven Einheit des kaiserlichen Heeres in Köln. Aber auf der Jagd nach Verbrechern bringt sie sich und andere durch ihre rücksichtslose Zielstrebigkeit immer wieder in Gefahr. Nach einem spektakulären Einsatz wird sie daher degradiert.

Als schlichte Beamtin im Amt für Ætherangelegenheiten begegnet sie einem sehr ungewöhnlichen Pferd und dem Beamten Adam Schreiber. Gemeinsam verfolgen sie Verbrecher und gehen dem Geheimnis der Ruhelosen auf den Grund.

Steampunk mit Fantasy-Elementen: Geister, Ruhelose, Wasserspeier, Elfen und Beamte sind eine explosive Mischung. Bleibt der Dom in Köln – unversehrt?

Erscheinungsdatum: 4. März 2018
412 Seiten
ISBN 978-3-946425-46-5
Verlag: Edition Roter Drache
Link zum Buch: http://www.roterdrache.org/catalog/Belletristik-Roman-Satire/Ruhelos-Wachsam::211.html

 

Selma J. Spiewegs Reihe „Clockwork Cologne“ geht in die 4. Runde:

© Selma Jacqueline Spieweg

Boris und Olga Band 4 – Kinder des Äthers

Selma J. Spieweg (Pseudonym von Jacqueline Spieweg)

Roman / 4. Band einer Serie

Erscheinungsdatum: 11.11. 2017

Die Rettung der Welt vor der Nichtexistenz liegt sieben Tage zurück. Boris und Olga begleiten Wassilisa nach Cöln, mit von der Partie ist Yegor, der – schwer verwundet – in ein Sanatorium gebracht wird. Noch in der gleichen Nacht ereignet sich dort eine Explosion. Boris versucht herauszufinden, was mit seinem Freund passiert ist. Die Homunkel, die das Sanatorium betreiben, geben sich hilfsbereit, was Boris misstrauisch werden lässt. Gleichzeitig machen ihm die Fährnisse eines zivilen Alltags zu schaffen. Sie brauchen Geld und er lässt sich überreden als Türsteher des Salons zu arbeiten. Wassilisa besteht darauf, dass Olga eine Schule besucht. Währenddessen verschwinden Kinder. In der Schule ist Olga scheinbar in Sicherheit. Und immer wieder führen alle Spuren zu dem Sanatorium …

Seitenanzahl: 550

Selfpublisher (Qindie), E-Book und illustriertes Taschenbuch

Illustration und Gestaltung: Selma Jacqueline Spieweg

 

Mörderisch geht es in diesem viktorianischen Urban Fantasy Roman
mit Steampunk- und Gothic-Horror-Elementen zu:

© Amalia Zeichnerin

Berlingtons Geisterjäger 2 – Mördernächte

Amalia Zeichnerin

2. Band einer Buchreihe, der unabhängig vom 1. Band gelesen werden kann

Buchtrailer:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=5Z0hVuP51JA[/youtube]

Seitenanzahl: 348
Erscheinungsdatum: 05. 11. 2017
Selbstverlegt
erhältlich als E-Book und Taschenbuch
ISBN: 978-1979286701

 

Ebenfalls eine Genremischung ist Johanna Stöckls Roman „Der Zirkel von Prag“,
in dem eine Jugendliche aus der Gegenwart in eine steampunkige Parallelwelt gerät.

© Johanna Stöckl

Der Zirkel von Prag – Tinas Tagebuch 1
Johanna Stöckl

Tina ist eine ganz gewöhnliche, unauffällige und in jeder Hinsicht durchschnittliche 17-jährige Schülerin. Doch von jenem Moment an, als sie zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort ist und am Bahnhof ihr Handy mit dem eines Fremden vertauscht, überstürzen sich die Ereignisse in ihrem Leben. Sie findet auf dem Telefon Bilder, die einen kaltblütigen Mord zeigen. Plötzlich werden sie und ihre beste Freundin Katrin selbst zur Zielscheibe, und die Handlanger eines gefährlichen Verbrecherbosses sind hinter ihnen her. Durch eine Reihe haarsträubender Ereignisse geraten die Freundinnen schließlich unfreiwillig ge­mein­sam mit ihrem Ex-Freund Leo und der halbjapanischen Möchtegern-Ninja Keiko in ein Experiment, bei dem ein Tor zu einer Parallelwelt erzeugt wird. Und diese Welt ist ganz anders, als sie es sich je träumen hätten lassen, denn nicht nur, dass dort der Meeres­spiegel viel höher liegt und Wien eine Hafenstadt ist, scheint es in jener Welt, in der die Habsburgermonarchie nie untergegangen ist, auch übersinnliche Dinge zu geben …

Erscheinungsdatum: 30.4.2018

Seitenanzahl: 336 Seiten

ISBN: 9781977092212

Selbstverlegt

Link zur Webseite: https://www.johannastoeckl.at/tinas-tagebuch/

 

Im vergangenen Jahr stellten wir unter den Neuerscheinungen die Anthologie „Steam Master“ vor.
Im gleichen Universum ist der Roman „Schwarzer Aether“ von Gideon Born angesiedelt:

© Lysandra Books Verlag

Schwarzer Aether

ein Steam Master-Roman von Gideon Born

Es ist Weihnachten in der goldenen Stadt. Während der Adel in Prunk, Dekadenz und Orgien schwelgt, tobt im Verborgenen der Kampf zweier Geheimgesellschaften. Mittendrin: Markos Bodhmall, Student der Aetherwissenschaften, auf der Suche nach dem geheimnisvollen Johann von Kladen. Was als persönliche Auseinandersetzung begann, wird schon bald zu einem Spiel mit höherem Einsatz. Dabei muss er sich mächtigen Steam-Panzern, ebenso schönen, wie unanständigen Fürstentöchtern und eifersüchtigen Kontrahenten stellen. Eines Tages jedoch rettet Markos das opiumsüchtige Mädchen Alicia aus den Fängen seiner Widersacher. Und setzt damit Ereignisse in Gang, die entweder seine Rettung oder aber seinen Untergang bedeuten.

»Schwarzer Aether« spielt zeitlich vor den Geschehnissen im viktorianischen BDSM-Hotel Aethernanox, bekannt aus »Steam Master – Die Anthologie«, und nimmt den Leser mit zu den Anfängen der Mission des Aetherfakte-Jägers und Masters Lucius Lokken. Abgerundet wird das Prequel aus dem Steam Master-Universum durch Fotografien von Alexander Schlesier.

Veröffentlichung: März 2018
Hardcover, 492 Seiten

Link zur Verlagsseite:
http://www.lysandrabooks.de/produkt/schwarzer-aether-steammaster/