Moskau der Zukunft

Auch im Russland der Zarenzeit wurde innovative Werbung unter das Volk gebracht. 1914 wurde die Praline „Moskau der Zukunft“ von der Firma „Товарищество Эйнемъ“ auf den Markt gebracht und wurde von acht Postkarten mit Motiven aus der Zukunft begleitet, die die Zukunfts Moskaus in 200-300 Jahren zeigen sollte. Die komplette Serie mit Begleittexten findet sich auf Ru-Steampunk (auf russisch natürlich).