Steamtown

Diesen Freitag soll es dann endlich soweit sein:
Das neue E-Roman-Projekt „Steamtown“ öffnet seine Tore für Besucher, Weitreisende und Gäste.

Für diejenigen, die noch nicht wissen, was „Steamtown“ überhaupt ist, will ich den Inhalt des Projekts kurz erläutern.

„Steamtown“ ist ein Online-Roman in Form eines interaktiven Fortsetzungsromans mit regelmäßigen Updates aus dem ungefähren Phantastik-Genre des Steampunk, herausgegeben und verfasst von Stephan Orgel, Thomas Orgel und meiner einer.
Natürlich kostenfrei.
Ziel und Hintergrund des Plots stehen hierbei fest – der Weg dorthin allerdings nicht. Es handelt sich dabei also um eine Mischung aus geschriebenem Improvisationstheater, Foren-Rollenspiel und als Team ausgeübten Discovery-Writing. Im Laufe der Geschichte wird es zahlreiche Gimmiks geben: Gelegenheiten für Mitbestimmungen der Leser, Auftritte von Gastautoren, Podcasts und vieles mehr. Für unser Projekt haben wir zusätzlich namhafte Gastillistratoren gewinnen können.
Alles in allem wird es also sehr spannend.

Wenn ihr neugierig geworden seid, freuen wir uns über einen Besuch ab kommenden Freitag. Gerne dürft ihr natürlich auch öfter vorbeikommen.

Also nicht vergessen, am Freitag geht´s nach Steamtown.

via Earth-Rocks